Dienstleistungen

Home
 

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Prüfstelle. Bedingt durch den eigenständigen Teil der Abgasuntersuchung (AU) bei der Hauptuntersuchung, dürfen auch anerkannte Fachwerkstätten die AU ausführen.


Welche Fristen muss ich beachten?

Die Abgasuntersuchung kann nach wie vor von anerkannten Werkstätten losgelöst von der Hauptuntersuchung durchgeführt werden. Sie kann aber nur dann in die Hauptuntersuchung einfließen, wenn der Untersuchungszeitpunkt vor dem auf der HU-Plakette angegebenen Monat liegt.


Was sollte ich noch wissen?

Das Prüfverfahren der Abgasuntersuchung (AU) bleibt bestehen, ist jedoch im Rahmen der HU weniger aufwändig.

Die AU beinhaltet bei alten Fahrzeugen ohne On-Board-Diagnose-Gerät (OBD) weiterhin die Abgasmessung und deren Bewertung. An OBD-Fahrzeugen (Fahrzeuge, die ab Januar 2006 zugelassen wurden) wird der OBD-Speicher ausgelesen. Fahrzeuge ohne KAT bzw. mit ungeregeltem KAT erhalten seit 2006 anstelle der einjährigen eine zweijährige Plakettenlaufzeit.


Rechtsgrundlage
Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.


Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.


Urheber


Immer aktuell mit Söhlde mobile